Mittwoch, 13. September 2017

Rezension zu "You & Me for (n)ever" von Josie Charles

Titel: You & Me for (n)ever - Gefangene Herzen
Autor: Josie Charles
Verlag:
Selfpublishing
Mein Format:
eBook
Ungefähre Seitenanzahl:
387
Sprache:
 
Deutsch   
Ebook:
0,99
Taschenbuch:
11,99
Kindle Unlimited:
Ja


Inhaltsangabe: Scarlett: Sie steht kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem steinreichen Verlobten. Doch am Abend ihres Junggesellinnenabschieds verrät ihr eine Hellseherin, dass sie der Liebe ihres Lebens heute erst begegnen wird. Scarlett glaubt ihr kein Wort – doch dann meint sie plötzlich Casey Navarro zu sehen. Casey, der ihre erste große Liebe war. Und der ihr etwas Furchtbares angetan hat.
Casey: Er ist zurückgekommen, um Rache zu nehmen. Rache für alles, was Scarlett ihm vorgespielt hat. Rache für das, was sie und ihre Familie aus ihm gemacht haben. Rache für zehn verlorene Jahre. Er weiß, dass sie kurz vor ihrer Hochzeit steht. Und er wird diesen besonderen Tag nutzen, um ihr Leben zu ruinieren. Nichts und niemand wird ihn aufhalten. Doch er hat die Rechnung ohne Scarlett gemacht – und ohne seine nie ganz erloschenen Gefühle.
Scarlett und Casey. Liebe und Verrat. Das Katz- und Mausspiel beginnt.

Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir sehr gut und genau wie der Titel passt es gut zum Inhalt. Es ist mein erstes Buch von der Autorin, doch ich habe nur Gutes von ihr gehört und da mich der Klappentext angesprochen hat, ist es direkt auf mein Kindle gewandert.
Es geht um Scarlett, sie ist eine starke Frau, die allerdings ziemlich überbehütet wurde und noch immer wird. Umso sympathischer macht es sie, zumindest für mich, dass sie keinen Wert auf Geld legt. Dann gibt es noch Casey, der in nicht so guten Verhältnissen aufgewachsen ist und die letzten 10 Jahre im Gefängnis verbracht hat. Dafür will er Rache, und zwar an Scarlett. Was eignet sich da besser, als ihre bevorstehende Hochzeit zu ruinieren? Auch die Nebencharaktere sind toll beschrieben und genau wie die Protagonisten sehr authentisch.
Die Story hat alles was man braucht. Freundschaft, Liebe, Humor, Spannung, Drama, Action, Erotik. Ein super Gesamtpaket.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, ich habe das Buch in zwei Abenden verschlungen. Die Beschreibungen von Personen und Orten sind sehr detailreich, so hatte ich immer von allem ein gutes Bild vor Augen. Man liest mal in der Gegenwart und mal in der Vergangenheit, so baut sich nach und nach eine Geschichte auf und alles ergibt mit der Zeit auf einmal Sinn.
Hier und da gab es unvorhersehbare Wendungen, doch die meiste Zeit fand ich das Ende sehr vorhersehbar. Was mich aber nicht weiter gestört hat.

Mein Fazit: Eine spannende Liebesgeschichte mit faszinierenden Protagonisten. Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht die Geschichte zu lesen, sie hat mich richtig gepackt. Ich kann sie euch nur empfehlen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen